Shooty Cup 2020

Der Wettkampf auf Bezirksebene fand am 19. Januar 2020 auf dem Schießstand des Schützenverein Bohmte (Kreis Wittlage) statt.
Hier die Ergebnisse

Shooty-Cup

Der RWS Shooty Cup gilt für die Deutsche Schützenjugend als sportliches Highlight des Jahres. Als fester Bestandteil der Deutschen Meisterschaft geht die beliebte Veranstaltung im Jahr 2020 bereits in die 26. Runde.
Bei dem Wettbewerb treten für jeden Landesverband gemischte Mannschaften aus jeweils zwei Gewehr- und zwei Pistolenschützen in einem Vorkampf an. Nach insgesamt 20 Wertungsschüssen pro Schützen qualifizieren sich nur die besten acht Mannschaften für das Finale.
Das Finale wird von zwei Top-Schützen aus dem deutschen Nationalkader ausgetragen, welche den acht besten Mannschaften entsprechend ihrer Platzierung zugelost werden. Der Vorkampferste hat als Erstes das Recht einen Pistolen- und einen Gewehrschützen aus der Lostrommel zu ziehen, welche dann in einem Finale aus 10 Wertungsschüssen für ihre Mannschaft um den Sieg kämpfen. Unter den Top-Schützen finden sich jedes Jahr Olympia-Teilnehmer, Welt- und Europameister!

Preise Endkampf Deutscher Schützenbund:
Die acht Erstplatzierten beim Endkampf des DeutschenSchützenbundes erhalten Munitionspreise und zusätzlich Geldpreise.
Des Weiteren erhält jede am Endkampf Teilnehmende Mannschaft einen Fahrtkostenzuschuss von 120€